Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Hunde - Forum

Familienhunde - Hirtenhunde - HSH - Schäferhunde - Wolfshunde - Begleithunde

Int. Rassehunde-Ausstellung in GRAZ, 10. und 11.März 2007

. .
Um alle Bilder von der IHA in GRAZ 2007 zu sehen, können sie sich im Forum kostenlos anmelden!

Für die aktive Teilnahme am Hundeforum ist eine Anmeldung erforderlich! (Link: REGISTRIERUNG!)
Mit der Anmeldung erklärt sich jede(r) Teilnehmer/-in mit den Nutzungsbedingungen einverstanden!
Wir ersuchen alle Teilnehmer sich nach der Freischaltung im Subforum "ALLGEMEINES" vorzustellen!
Ohne Vorstellung und o. Ausfüllen d. Profils wird der Zugang binnen 12 h autom. wieder deaktiviert !!!
Nach der Anmeldung o. bei Problemen u. Fragen ersuchen wir um eine kurze E-Mail an
>>> ADMIN

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.833 mal aufgerufen
  - HUNDE in NOT - Zuhause gesucht
Michaela-Cara Offline

Mod

Beiträge: 5.218

05.09.2006 16:27
Ivanhoe, 1-jähriger Malinoisrüde antworten
Hallo,

ich bekam von Elke folgende E-Mail mit der Bitte um Hilfe. Bei Interesse einfach hier im Forum melden.

Hallo zusammen,

mich ereilte folgender dringende Notruf:
Ivanhoe, ein ca. 1-jähriger Malinoisrüde, kastriert, derzeit bei einer Ausbilderin in Pflege, da er im Tierheim weder gefressen noch geschlafen hat. Stress pur! Man weiß nicht viel über seine Herkunft; vermutlich wurde er im Zwinger gehalten, evtl. sogar misshandelt.
Ivanhoe schnüffelt ALLE Autoreifen ab, woraus geschlossen wurde, dass evtl. eine Polizeihundeausbildung mit ihm begonnen wurde.
Das größte Problem von Ivanhoe ist sein angstaggressives Verhalten hauptsächlich Männern gegenüber. Die Ausbilderin der Pflegestelle arbeitet mit dem Buben an diesem Problem und es wurde auch schon sehr viel besser; fremde Männer können ihn mittlerweile sogar schon füttern.
Zusätzlich "arbeitet" er derzeit bei der Trümmersuche (aus dem Rettungshundewesen), was ihm sehr viel Spaß macht, genauso wie Agility.
Artgenossen gegenüber ist er sehr verträglich. Bei verantwortungsbewussten Menschen, die mit Ivanhoe auch arbeiten würden, könnte sich der Bube zum Traumhund entwickeln.
Ivanhoe braucht dringend einen Platz, da er auf der Pflegestelle nicht bleiben kann und im Tierheim elend zugrunde geht.
Bei Interesse bitte direkt mit mir Kontakt aufnehmen.

Liebe Gruesse
Elke Kauth

elke Offline




Beiträge: 220

30.11.2006 17:54
#2 RE: Ivanhoe, 1-jähriger Malinoisrüde antworten

hallo zusammen,

auch dieser bube kann sich mittlerweile über ein neues zuhause freuen

lg elke

 Sprung  

Geiz-Shop24.de

Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Forum angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.
Hunde Suchmaschine

Die Hunde Suchmaschine
Google



Limousinenservice Graz
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen